30.08.2016

Verkehrsmittelwahl

Modal Split

Mobilitätskennziffern

Pkw-Kennziffern

Eine der wenigen regelmäßigen empirischen Erhebungen in der ehemaligen DDR war der SrV-Städtepegel (SrV = System repräsentativer Verkehrsbefragungen), der - betreut von der TU Dresden - von 1972 an im Fünfjahresrhythmus für eine Reihe von Städten Mobilitätskennziffern ermittelte.

Da nach der Wiedervereinigung mehrere ergänzende Mobilitätserhebungen in den neuen Ländern durchgeführt wurden, ergibt sich hieraus die einmalige Möglichkeit, die Entwicklung des Mobilitätsverhaltens bei gravierenden Veränderungen der Rahmenbedingungen zu beobachten. Diese Analyse wird noch anschaulicher, wenn man ihr vergleichbare Kennziffern aus den alten Bundesländern gegenüberstellt.

Da in den verschiedenen zugrundeliegenden Erhebungen teilweise leicht variierende Grundgesamtheiten gewählt wurden, war allerdings eine Vereinheitlichung notwendig. Die hierfür erforderliche Angleichung erfolgte durch Analogierechungen und Gewichtung. Auf die gleiche Weise wurde auch der Vergleich (zum SrV-Städtepegel) in den alten Ländern gebildet. Die zur Vereinheitlichung der Daten entwickelte (und notwendige) Verfahrensweise erhebt nicht den Anspruch einer Genauigkeit bis in jedes Detail. Alle Kennziffern sind ausgewiesen für alle Personen (ohne Altersbegrenzung), alle Wege (bis 100 km) und alle Wochentage (Montag - Sonntag).

Städtepegel 1972-2012 (PDF-Download, 311 KB)


Verkehrsmittelwahl Städtepegel 1972-2012

Verkehrsmittelwahl 1972-2012


Modal Split Städtepegel 1972-2012

Modal Split 1972-2012


Mobilitätskennziffern Städtepegel 1972-2012

Mobilitätskennziffern 1972-2012


Pkw-Kennziffern Städtepegel 1972-2012

Pkw-Kennziffern 1972-2012


© Socialdata 2016

Disclaimer  Disclaimer

Impressum  Impressum

Sitemap  Sitemap